Wie fit und gut Sie sich tagsüber fühlen, darüber entscheidet die Nacht davor. Der Schlaf ist das wichtigste menschliche Regenerations- und Reparaturprogramm und schlicht und einfach die beste Medizin. Guter Schlaf ist entscheidend für unsere Leistungsfähigkeit und unser körperliches Befinden.

Da Schlaf mit vielen Funktionssystemen unseres Organismus gekoppelt ist, werden unzureichende Schlafdauer und schlechte Schlafqualität langfristig mit negativen gesundheitlichen Folgen, wie erhöhter Sterblichkeit, Gewichtszunahme, Diabetes und Stoffwechselstörungen, Entzündungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Störungen der Hirnfunktionen und psychischen Störungen, in Verbindung gebracht.

Schlafstörungen lassen sich gut behandeln. Primäre Ansprechpartner sind die Hausärztinnen und Hausärzte. Ergänzend können Selbsthilfegruppen unterstützen. Ein Schwerpunktthema der DGSM ist es, aktiv die schlafmedizinische Primärversorgung zu fördern.

 

Erfahren Sie mehr zum Thema:

Dr. Alfred Wiater, Vorstandsreferent der DGSM, im Gespräch mit Reinhard Wagner von der Schlafapnoe-Selbsthilfegruppe Wilhelmshaven-Friesland über die FAQ dieser sehr häufigen Schlaferkrankung:

Zum Podcast

Nachlesen können Sie all dies und weiterführende Informationen im Handbuch Schlafapnoe, welches „die vielen Fragen, die in den Gruppenabenden der Schlafapnoe-Selbsthilfegruppen, in den sozialen Netzwerken und Onlineseminaren gestellt wurden“, zusammenstellt und beantwortet, wie Reinhard Wagner sagt.

Hier finden Sie das Handbuch zum Download

Behind the scenes

Erleben Sie ein Schlaflabor als Patient! Wir unterstützen diese Recherche gern durch Vermittlung eines Schlaflabors in Ihrer Nähe und versuchen, gemeinsam mit Ihnen auch gern weitere spannende Beiträge aus einer anderen schlafmedizinischen Sichtweise umzusetzen. Wir sind gespannt auf Ihre Ideen!

Don´t sleep on the matter – go into it!

Lesen Sie mehr zum Thema Schlaf. Wir unterstützen Sie dabei mit Recherche-/Rezensionsexemplaren der folgenden schlafmedizinischen Bücher:


Melden Sie sich bei Interesse an diesen Angeboten direkt bei unserem Pressekontakt:

Conventus Congressmanagement & Marketing GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Romy Held
 

Telefon: 03641/3116280
E-Mail: romy.held@conventus.de

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Schlafstörungen - Ratgeber für Patienten

Angesichts der weiten Verbreitung von Schlafstörungen möchte die DGSM Interessierte und Betroffene informieren, um die frühzeitige Erkennung von Schlafstörungen zu fördern. Die Aufklärung ist nicht nur eine wichtige Voraussetzung zur Vermeidung von Folgeerkrankungen, sondern kann auch erhebliche Beiträge zu einer effizienten Gesundheitsversorgung sowie langfristig zur Kostenreduktion im Gesundheitswesen leisten. Die folgenden Ratgeber richten sich an Patienten, die an Schlafstörungen leiden. Die Textsammlung bietet Informationen zu spezifischen Schlafstörungen sowie allgemeine Empfehlungen zum Schlaf. 

Ratgeber Schlafstörungen