President

Prof. Dr. rer. physiol. Thomas Penzel

Charité-Universitätsmedizin Berlin
CCM-CC12, Interdisziplinäres Schlafmedizinisches Zentrum
Charitéplatz 1
10117 Berlin
Tel. 030-450 513 022
Fax 030-450 513 906
E-Mail: thomas.penzel@charite.de


Vice-President

Prof. Dr. med. Boris A. Stuck

Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH
Klinik für Hals,-Nasen- und Ohrenheilkunde
Baldingerstraße
35043 Marburg
Tel. (+49) 06421 - 58 66478
Fax (+49) 06421 - 58 66367
E-Mail: boris.stuck@uk-gm.de


Secretary

Prof. Dr. phil. Dr. med. Kai Spiegelhalder

Universitätsklinikum Freiburg
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Hauptstraße 5
79104 Freiburg
Tel. 0761-270 69780
E-Mail: Kai.Spiegelhalder@uniklinik-freiburg.de


Treasurer

Dr. Dipl.-Psych. Hans-Günter Weeß

Leiter Schlafzentrum
Pfalzklinikum
Weinstraße 100
76889 Klingenmünster
Tel. 06349 900 2180
Fax 06349 900 2189
E-Mail: hans-guenter.weess@pfalzklinikum.de


Additional members

Dr. med. Anna Heidbreder

Medizinische Universität Innsbruck
Universitätsklinik für Neurologie
Neurologische Schlafmedizin
Anichstr. 35
A - 6020 Innsbruck
Tel.: 0043-512-504-83809
E-Mail: anna.heidbreder@i-med.ac.at


Prof. Dr. med. Christoph Schöbel

Universitätsmedizin Essen
Ruhrlandklinik - Westdeutsches Lungenzentrum am Universitätsklinikum Essen gGmbH
Tüschener Weg 40
45239 Essen
Tel.: 0201-43301 4638
E-Mail: christoph.schoebel@rlk.uk-essen.de


Dr. med. Dora Triché

Klinikum Nürnberg - Universitätsklinik der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität
Klinik für Innere Medizin 3, Schwerpunkt Pneumologie
Prof.-Ernst-Nathan-Str. 1
90419 Nürnberg
Tel.: 0911-398-2050
Fax: 0911-398-3498
E-Mail: dora.triche@klinikum-nuernberg.de

 


Past President:

Prof. Dr. med. Peter Young
Medical Park / Neurologische Klinik Reithofpark
Reithof 1
83075 Bad Feilnbach
Tel. 08066-18 6100
Fax 08066-189 777
E-Mail: p.young@medicalpark.de

Qualifikation: Facharzt für Neurologie mit Zusatzbezeichnung Schlafmedizin und Zusatzbezeichnung Intensivmedizin, European Somnologist, QN Somnologie (DGSM)

Wissenschaftliche und klinische Schwerpunkte: Schlafbezogene Atmungsstörungen, Parasomnien, Hypersomnolenz zentralen Ursprungs

Aktivitäten: Klinische Studien der Phasen II, III u. IV
European Narcolepsy Network
Etablierung der Fortbildungsreihe "Spezialisierte schlafmedizinische Versorgung" mit der Ärztekammer Westfalen-Lippe

Interessenkonflikterklärung