AG-Sprecherin

Prof. (TH Nürnberg) Dr. med. Kneginja Richter
Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie
PMU Nürnberg
Prof.-Nathan-Ernst-Str. 1
90419 Nürnberg
Tel.: 0911-3987427
Fax: 0911-3983224
E-Mail: Kneginja.Richter@gmx.de

Stellvertretende Sprecherin

Prof. Dr. rer. nat. Andrea Rodenbeck
Evangelisches Krankenhaus Göttingen-Weende
Abtl. für Pneumologie, Beatmungsmedizin und Schlaflabor
An der Lutter 24
37075 Göttingen
 Tel. 0170 543 1441
E-Mail: arodenb@gwdg.de

Die Arbeitsgruppe "Chronobiologie" befaßt sich mit Ergebnissen der Forschung zu den "biologischen Rhythmen" des Organismus. Schlaf-Wach-Rhythmus-Störungen sind ein besonderer Schwerpunkt dieser Arbeitsgruppe. Aber auch Schichtarbeit, Jet-Lag und Unfälle wurden thematisiert und die Ergebnisse publiziert.

Die Arbeitsgruppe Chronobiologie wird sich in den kommenden Jahren verstärkt mit klinischer Chronobiologie beschäftigen. Während Chronobiologie vor 20 bis 30 Jahren ein wichtiges Thema in der Medizin und insbesondere in der Psychiatrie zu werden schien, ist in den vergangenen Jahren aufgrund von fehlenden diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten der Stellenwert der Chronobiologie im medizinischen Alltag stark gesunken. Eine Flut von Grundlagenerkenntnissen zu den molekularen Mechanismen von circadianen Rhythmen, die Identifikation und Beschreibung eines nonvisuellen Fotorezeptors zur Messung von Tageszeit und -länge sowie viele kürzliche Arbeiten aus Tier- und Humanexperimenten werden die Situation mit hoher Wahrscheinlichkeit in den kommenden Jahren grundlegend ändern.

Ziel der Arbeitsgruppe ist es, gemeinsame Projekte zu folgenden Bereichen zu initiieren: Alltagsmessungen der Funktionalität des circadianen System; exakte Diagnose mit Quantifizierbarkeit circadianer Rhythmusstörungen; Definition von Therapieempfehlungen zu circadianen Rhythmusstörungen und Quantifizierung von deren Erfolg.