Webinar | Diagnostik und Therapie schlafbezogener Atmungsstörungen gem. Curriculum der DGSM (ehem. BUB-Kurs)

Termin
Fr, 07.06.2024 14:00 - 21:15 Uhr
Sa, 08.06.2024 09:00 - 18:00 Uhr
Mi, 12.06.2024 18:00 - 21:30 Uhr

I. Hospitation
Zur Qualifikationsmaßnahme gehört eine 4 Unterrichtseinheiten umfassenden Hospitation, die entweder in einem ambulanten oder stationären Schlaflabor oder über eine virtuelle Hospitation im Nachgang des Kurses, erbracht werden kann. In dieser Phase werden den Teilnehmenden die dortigen Strukturen und Abläufe vermittelt. Die Hospitationsbescheinigung aus ambulanten bzw. stationären Schlaflaboren kann nachgereicht werden.

II. eLearning-Phase
Schlaf im Allgemeinen (Physiologie)


Schlafstörungen aus

  • pneumologischer Sicht
  • neurologischer Sicht
  • psychiatrischer Sicht
  • HNO-ärztlicher Sicht
  • kardiologischer Sicht
  • zahnärztlicher Sicht
  • pädiatrischer Sicht
  • hausärztlicher Sicht
  • verkehrsmedizinischer Sicht
  • ernährungsphysiologischer Sicht
  • psychosomatischer Sicht 

Polygraphie

  • Leitlinien und Abrechnung
  • Handling

III. Virtuelle Präsenz (Webinar)
In dieser im Anschluss an die eLearning-Phase stattfindenden virtuellen Präsenzveranstaltung werden im Rahmen von Impulsreferaten und einer fachlich moderierten Diskussion die bearbeiteten Inhalte repetiert und vertieft. Darüber hinaus werden Fragen aus der eLearning-Phase und aus dem beruflichen Alltag im Rahmen des Webinars über die Lernplattform ILIAS diskutiert und bearbeitet. Schwerpunkt der virtuellen Präsenztage liegen auf der praktischen Umsetzung der BUB-Richtlinie.


Zielgruppe
Ärzte_innen und Zahnärzte_innen

Organisatorische Leitung
Christoph Ellers, B.A., Stv. Ressortleiter Fortbildung, Ärztekammer Westfalen-Lippe, Münster

Sonstiges
Die Veranstaltung wurde von der KVWL gemäß der Qualitätssicherungsvereinbarung § 135 Abs. 2 SGV anerkannt (EBM 30900).

eLearningzeiten
Die eLearning-Phase [19 UE] beginnt 6 Wochen vor der Präsenzveranstaltung und ist bis zu dieser zu absolvieren.

Sponsoring/Unterstützung
Die Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung der Firmen Löwenstein Medical und ResMed Inc. mit jeweils 1.500,00 EUR statt.

zur Anmeldung

Online | Weiterbildungszertifikat Schlafberatung | Modul 3 - Theorie-Praxis-Transfer | DGSM Schirmherrschaft

"Weiterbildungszertifikat Schlafberatung Online" unter der Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM)

Zulassungsvoraussetzungen
ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in der Fachrichtung Medizin, Psychologie, Pädagogik, Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Sozialwissenschaften, Gesundheitswissenschaften oder vergleichbaren Studiengängen, oder ein gleichwertiger Abschluss und eine mindestens 2-jährige einschlägige Berufs- oder Beratungserfahrung in einem (psycho-)sozialen, pädagogischen, therapeutischen oder beraterischem Arbeitsfeld, im Gesundheitswesen oder in der Gesundheitsprävention oder
eine mindestens zweijährige einschlägige Berufs- oder Beratungstätigkeit in einem (psycho-) sozialen, pädagogischen, oder therapeutischen oder beraterischen Arbeitsfeld, im Gesundheitswesen oder der Gesundheitsprävention und eine zu mindestens 120 Stunden abgeschlossene einschlägige zusätzliche Ausbildung im Gesundheits- oder Medizinbereich (z. B. Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege, andere gesetzlich geregelte Gesundheitsberufe, Weiterbildungen im Bereich Schlafmedizin, Stressmanagement, Entspannungs- und Körpertherapiemethoden, Prävention, Betriebliche Gesundheitsförderung, Betriebliches Gesundheitsmanagement etc.) oder zu angrenzenden Themen.

Termine
Online-Präsenz-Zeiten (per Zoom):

Einführungsveranstaltung:
20.02.2024, 18:30 – 20:30 Uhr

Modul 1 - Grundlagen der Schlafmedizin (kann bei Vorliegen von schlafmedizinischen Qualifikationen übersprungen werden)
Fr. 15.03.2024, 09:00 – 16:30 Uhr
Sa. 16.03.2024, 09:00 – 16:30 Uhr
Di. 26.03.2024, 18:30 – 20:00 Uhr
Fr. 12.04.2024, 09:00 – 16:30 Uhr

Modul 2 - Grundlagen der Onlineberatung (kann bei Vorliegen einer Qualifikation im Bereich Onlineberatung übersprungen werden)
Sa. 13.04.2024, 09:00 – 16:30 Uhr
Di. 07.05.2024, 18:30 – 20:00 Uhr
Do. 30.05.2024, 18:30 – 20:00 Uhr
Fr. 07.06.2024, 09:00 – 16:30 Uhr

Modul 3 - Theorie-Praxis-Transfer
Sa. 08.06.2024, 09:00 – 16:30 Uhr
Fr. 20.09.2024, 09:00 – 16:30 Uhr
Sa. 21.09.2024, 09:00 – 16:30 Uhr

Zwischen den Terminen finden zusätzlich Online-Selbstlernphasen über die Lernplattform Moodle statt.

Kursgebühr
1950 EUR für alle 3 Module
1450 EUR bei Anerkennung eines Moduls (1 oder 2)

Fortbildungspunkte
Fortbildungspunkte bei der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern wurden beantragt.

Veranstaltungsort
Online über Zoom und Moodle
Anmerkung: Zwischen den Terminen finden zusätzlich Online-Selbstlernphasen über die Lernplattform "Moodle" statt.

Veranstalter
Technische Hochschule Nürnberg, Institut für E-Beratung
Leitung: Prof. Dr. Kneginja Richter

Kontakt
Monika Feil
E-Mail: weiterbildung@e-beratungsinstitut.de

Anmeldung Informationen Flyer Informationen zur Weiterbildung

Online | Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung e. V. (SVDGV) | Schlafstörungen in der gynäkologischen Praxis - Diagnostik und moderne Behandlungsmöglichkeiten (Kopie 1)

Schlafstörungen in der gynäkologischen Praxis - Diagnostik und moderne Behandlungsmöglichkeiten

- CME-zertifizierte Online-Fortbildung 
- 90 Minuten Dauer
- 3 CME-Punkte
- Erfahren Sie mehr über den Nutzen und den Verschreibungsprozess von Digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA) in der Praxis
- Behandlung von Insomnie in der gynäkologischen Praxis
Die Veranstaltung wird vom Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung e.V. (SVDGV) organisiert und steht unter der Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin e.V. (DGSM).
Frauen leiden im Durchschnitt häufiger an Schlafstörungen als Männer. Oft sind frauenärztliche Praxen die erste Anlaufstelle für Betroffene, u.a. da weibliche Sexualhormone eine entscheidende Rolle bei der Entstehung diverser Schlafprobleme darstellen.
Unser Referent Dipl. Psych. Werner Cassel (Schlafforscher) führt Sie zusammen mit Dr. med. Petra Cassel (Gynäkologin) durch einen interaktiven Vortrag. In der CME-zertifizierten Fortbildung erhalten Sie einen umfangreichen Einblick in Behandlungsmöglichkeiten sowie den Einsatz digitaler Gesundheitsanwendungen (DiGA) bei Insomnie im Bereich der Gynäkologie.

Schwerpunkte
Auslöser von Schlafstörungen in der Gynäkologie
Therapiemöglichkeiten
digitale Umsetzung der KVT-I

Referenten
Dipl. Psych. Werner Cassel
Dr. med. Petra Cassel

Datum
17.06.2024 (18:00 - 19:30)

Anmeldung

Online | Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung e. V. (SVDGV) | Insomnie in der Psychotherapie - Neue Wege zur Behandlung komorbider Schlafstörungen

Insomnie in der Psychotherapie - Neue Wege zur Behandlung komorbider Schlafstörungen

- CME-zertifizierte Online-Fortbildung 
- 90 Minuten Dauer
- 2 CME-Punkte
- Erfahren Sie mehr über den Nutzen und den Verschreibungsprozess von Digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA) in der Praxis
- Neue Wege bei der Behandlung von Insomnie
Die Veranstaltung wird vom Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung e.V. (SVDGV) organisiert und steht unter der Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin e.V. (DGSM).
In psychotherapeutischen Praxen sind Schlafstörungen häufig in Verbindung mit anderen Gesundheitsproblemen anzutreffen. In unserem CME-zertifizierten Webinar zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Patient:innen mithilfe von Digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA) effektiv unterstützen können. 

Schwerpunkte
Bedeutung der Insomnie in der psychotherapeutischen Praxis
mögliche Komorbiditäten und Behandlungsmöglichkeiten
digitale Therapie mittels DiGA

Referent
Dipl.-Psych. Markus B. Specht

Datum
18.06.2024 (18:00 - 19:30)

Anmeldung

Klingenmünster | BUB-Kurs | Kurs 1: Durchführung und Auswertung der Polysomnographie | online | DGSM zertifiziert

Bitte beachten Sie
die Kurse können sowohl einzeln als auch in der Kombination gebucht werden. In der Kombination stellen Sie einen BUB-Kurs dar. Für Kurs 1 „Durchführung und Auswertung der Polysomnographie“ können Sie zwischen 3 Terminen pro Jahr wählen. Für Kurs 2 gibt es nur einen Termin am 25.10.2024 - 26.10.2024

Dieser Kurs ist ein eigenständiger Hands On Kurs.
Kurs 1: Durchführung und Auswertung der Polysomnographie und Kurs 2: Diagnostik und Therapie der Schlaf-Apnoe 
können miteinander zu einem anerkannten BUB Kurs kombiniert werden. Die Reihenfolge, in der Sie die beiden Kurse besuchen, ist unerheblich, da beide Kurse unabhängig voneinander konzipiert sind. Zu beachten ist jedoch, dass zwischen beiden Kursteilen nicht mehr als 6 Monate liegen dürfen. Weiterhin müssen nach Beendigung des zweiten Kursteils weniger als 12 Monate bis zur Antragstellung der EBM-Ziffer 30900 vergehen.

Termine
Kurs 1: Durchführung und Auswertung der Polysomnographie findet an 3 möglichen Terminen statt
28.06.2024 - 30.06.2024 (online)
27.09.2024 - 29.09.2024 (online)
21.11.2024 - 23.11.2024 (online)

Kurs 2: Diagnostik und Therapie der Schlaf-Apnoe
25.10.2024 - 26.10.2024 (Präsenz)

Kosten: 490,00 €
In der Kurskombination mit "Diagnose und Therapie der Schlaf-Apnoe" als BUB-Kurs: 450,00 €.

Das Seminar ist von der Ärztekammer Rheinland-Pfalz mit 34 Fortbildungspunkten zertifiziert. In der Kurskombination als BUB-Kurs (Kurs 1 und Kurs 2) ergeben sich 56 Fortbildungspunkte.


Veranstaltungsbeschreibung

Im Rahmen dieses 3tägigen Seminars werden die grundlegenden Kenntnisse für die Durchführung und Auswertung der Polygraphie und Polysomnographie erarbeitet. Dabei wird neben der Vermittlung theoretischer Kenntnisse besonderer Wert auf die praktische Einübung theoretischer Inhalte gelegt.
Neben der Einübung der klassischen Auswertekriterien der AASM für die Polygraphie und Polysomnographie, die Schlafstadienanalyse, die Arousalanalyse, die Auswertung respiratorischer, motorischer und kardiologischer Parameter liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Elektrodenmontage, Verstärkereinstellungen und Handhabung der klassischen Polygraphie und Polysomnographiegeräte. Die Änderungen zu den Auswertekriterien nach Rechtschaffen und Kales (1968) werden ausführlich dargestellt.

Am Ende der Veranstaltung sind Sie in der Lage selbständig Polygraphien und Polysomnographien durchzuführen und auszuwerten.

Für niedergelassenen Ärzte, welche die Abrechnungsziffer 30900 anstreben, ergibt sich durch die Kursteilnahme die zusätzliche Möglichkeit ambulante Polysomnographien nach GOÄ durchzuführen.


Kursinhalte

  • Auswertungskriterien nach den jeweils aktuellen Kriterien der AASM (im Vergleich zu Rechtschaffen & Kales)
  • Klassifikation von Weckreaktionen, respiratorischen und motorischen Ereignissen im Schlaf
  • Deskriptive Kenngrößen der Polysomnographie
  • Diagnostik der Tagesschläfrigkeit und Fahrtüchtigkeit: Durchführung von Tagschlafuntersuchungen (MSLT, MWT, Vigilanztests), rechtliche Situation des Therapeuten
  • Elektrodenmontage, Biosignaleichung und Protokollierung der PSG
  • Polysomnographische Mess- und Verstärkertechnik
  • Fallbeispiele

Weitere Informationen
Programm | Homepage

Nürnberg / Online (Teil 1) | ehem. BUB-Kurs | Interdisziplinärer schlafmedizinischer Kurs mit dem Schwerpunkt Diagnostik und Therapie von schlafbezogenen Atmungsstörungen nach der MVV-Richtlinie des G-BA

Interdisziplinärer schlafmedizinischer Kurs mit dem Schwerpunkt Diagnostik und Therapie von schlafbezogenen Atmungsstörungen nach der MVV-Richtlinie des G-BA (ehem. BUB-Richtlinie) (BUB-Kurs), berechtigt zur Abrechnung der ambulanten Polygraphie (EBM-Ziffer 30900)

Der Kurs richtet sich an Ärztinnen und Ärzte aller Fachrichtungen mit Interesse an der Schlafmedizin. Er berechtigt, in Verbindung mit der erforderlichen Facharztbezeichnung, zur Abrechnung der kardiorespiratorischen Polygraphie. Mit 15 verschiedenen Referenten wird ein interdisziplinäres Konzept angestrebt. Neben den schlafbezogenen Atmungsstörungen werden auch andere relevante schlafmedizinische Themen wie Insomnie, Restless-legs-Syndrom, Parasomnien und Narkolepsie behandelt.
Bitte beachten Sie: Der Antrag zur Abrechnung der EBM-Ziffer 30900 muss spätestens 12 Monate nach Ausstelldatum des Zeugnisses erfolgen. Zur Antragsstellung benötigen Sie neben dem Kurs den Nachweis des zu verwendenden Polygraphiegerätes und die Betriebsstättennummer des Einsatzortes.

Organisatorisches:
Kursgebühren:
635€ (Frühbucher bis 31.01.2024), 660€ (ab dem 01.02.2024) für Kursteil 1+2 (inklusive Verpflegung und ausführlichem Skriptordner)
Fortbildungspunkte: Der Kurs ist bei der Bayerischen Landesärztekammer zur Zertifizierung angemeldet. 2023 erhielt der Kurs 42 CME Punkte.
Teilnehmerzahl: ca. 50

Veranstaltungsort
Kursteil 1 | online (per Zoom)
Kursteil 2 | Nürnberg Nord, Haus 57, PMU-Hörsaal EG, Prof.-Ernst-Nathan-Str.1, 90419 Nürnberg

Kursleitung:
Prof. Dr. med. Joachim H. Ficker, Dr. med. Dora Triché
Medizinische Klinik 3, Pneumologie, Allergologie, Schlafmedizin, Klinikum Nürnberg

Rechnungsstellung und technische Fragen:
Conventus Congressmanagement & Marketing GmbH
Herr Eichelberger
Carl-Pulfrich-Straße 1, 07745 Jena
Mobil 0176-70737908
Tel. 03641-3116-305
Fax 03641-3116-243
dirk.eichelberger@conventus.de

Weitere Informationen

Anmeldung | Flyer

Nürnberg (Teil 2) | ehem. BUB-Kurs | Interdisziplinärer schlafmedizinischer Kurs mit dem Schwerpunkt Diagnostik und Therapie von schlafbezogenen Atmungsstörungen nach der MVV-Richtlinie des G-BA

Interdisziplinärer schlafmedizinischer Kurs mit dem Schwerpunkt Diagnostik und Therapie von schlafbezogenen Atmungsstörungen nach der MVV-Richtlinie des G-BA (ehem. BUB-Richtlinie) (BUB-Kurs), berechtigt zur Abrechnung der ambulanten Polygraphie (EBM-Ziffer 30900)

Der Kurs richtet sich an Ärztinnen und Ärzte aller Fachrichtungen mit Interesse an der Schlafmedizin. Er berechtigt, in Verbindung mit der erforderlichen Facharztbezeichnung, zur Abrechnung der kardiorespiratorischen Polygraphie. Mit 15 verschiedenen Referenten wird ein interdisziplinäres Konzept angestrebt. Neben den schlafbezogenen Atmungsstörungen werden auch andere relevante schlafmedizinische Themen wie Insomnie, Restless-legs-Syndrom, Parasomnien und Narkolepsie behandelt.
Bitte beachten Sie: Der Antrag zur Abrechnung der EBM-Ziffer 30900 muss spätestens 12 Monate nach Ausstelldatum des Zeugnisses erfolgen. Zur Antragsstellung benötigen Sie neben dem Kurs den Nachweis des zu verwendenden Polygraphiegerätes und die Betriebsstättennummer des Einsatzortes.

Organisatorisches:
Kursgebühren:
635€ (Frühbucher bis 31.01.2024), 660€ (ab dem 01.02.2024) für Kursteil 1+2 (inklusive Verpflegung und ausführlichem Skriptordner)
Fortbildungspunkte: Der Kurs ist bei der Bayerischen Landesärztekammer zur Zertifizierung angemeldet. 2023 erhielt der Kurs 42 CME Punkte.
Teilnehmerzahl: ca. 50

Veranstaltungsort:
Kursteil 1 | online (per Zoom)
Kursteil 2 | Nürnberg Nord, Haus 57, PMU-Hörsaal EG, Prof.-Ernst-Nathan-Str.1, 90419 Nürnberg

Kursleitung:
Prof. Dr. med. Joachim H. Ficker, Dr. med. Dora Triché
Medizinische Klinik 3, Pneumologie, Allergologie, Schlafmedizin, Klinikum Nürnberg

Rechnungsstellung und technische Fragen:
Conventus Congressmanagement & Marketing GmbH
Herr Eichelberger
Carl-Pulfrich-Straße 1, 07745 Jena
Mobil 0176-70737908
Tel. 03641-3116-305
Fax 03641-3116-243
dirk.eichelberger@conventus.de

Weitere Informationen

Anmeldung | Flyer

Online | Institut für Schlafmedizin | ehem. Bub Kurs | Diagnostik und Therapie der Schlafapnoe

1. Online-Learning Teil (Telelernphase mit freier Zeiteinteilung)
Im nach den Qualitätskriterien-eLearning der Bundesärztekammer erstellten Online-Teil werden Schlafstörungen multimedial und interdisziplinär bearbeitet. Das Lernen wird durch Kommunikation und Diskussion über moderierte Teilnehmer-Foren und per E-Mail begleitet. Faktenwissen als Basis für den Präsenzkurs wird vermittelt.

2. Präsenz-Teil 
In der Präsenzveranstaltung (Live-Stream) werden die in der Telelernphase bearbeiteten Inhalte repetiert und vertieft. Darüber hinaus werden Fragen aus dem beruflichen Alltag diskutiert. Schwerpunkte der Präsenztage liegen auf der praktischen Umsetzung der BUB-Richtlinie. Auch neue Therapieverfahren, wie die Hypoglossusnervstimulation werden behandelt.

3. Hospitationen mit Einblicke in ein Schlaflabor
Der erste Kurstag endet mit Einblicken in unserem durch die DGSM akkreditierten Schlaflabor. Unser BUB-Kurs entspricht vollumfänglich den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) und den Anforderungen der kassenärztlichen Vereinigungen (KV) zur Erlangung der Ermächtigung der EBM-Ziffer 30900.

Leitung
Prof. Dr. med. Clemens Heiser, MHBA, PHD
Prof. Dr. med. J. Ulrich Sommer

Weiterer Termin an dem der Kurs stattfindet und gebucht werden kann
30.11.2024 - 01.12.2024

Teilnahmegebühr:
650,00 € inkl. USt.
Punkte: 48

Veranstalter und Auskunft 
Saskia Sommer MedicalServices
Fraunhofer Str. 6c
83043 Bad Aibling
Tel: +49 8061 3489900
Fax: +49 89 9995 4097
Email: info@ss-ms.de

Weitere Informationen

Homepage 
Anmeldung

Online | Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung e. V. (SVDGV) | Versorgungslücke Insomnie - Neue Behandlungsmethoden aus der Schlafmedizin

Versorgungslücke Insomnie Neue Behandlungsmethoden aus der Schlafmedizin

- CME-zertifizierte Online-Fortbildung 
- 90 Minuten Dauer
- 3 CME-Punkte
- Erfahren Sie mehr über den Nutzen und den Verschreibungsprozess von Digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA) in der Praxis
- Neue Wege bei der Behandlung von Insomnie
Die Veranstaltung wird vom Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung e.V. (SVDGV) organisiert und steht unter der Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin e.V. (DGSM).

In unserer Online-Weiterbildung richten wir unsere Aufmerksamkeit auf die ungedeckten Bedürfnisse in der Behandlung von Insomnie. Hier werden innovative Therapieansätze aus dem Bereich der Schlafmedizin vorgestellt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt hierbei auf der Nutzung und dem Verschreibungsprozess von Digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA), die eine digitale Umsetzung der kognitiven Verhaltenstherapie bei Insomnie (KVT-I) ermöglichen.

Schwerpunkte:
Formen der Schlafstörungen
Therapiemöglichkeiten der Insomnie
digitale Umsetzung der KVT-I

Referenten
Prof. Dr. med. Christoph Schöbel,
Dr. med. Charlotte Kleen

Datum
26.08.2024 (18:00 - 19:30)

Anmeldung

Mannheim | Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2024 | Motto: Kinder- und Jugendgesundheit

Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2024 (KKJ 2024)
Zurückblickend begann unser Fach als „Kinderheilkunde (Pädiatrie)“ und wurde zur „Kinder- und Jugendmedizin“. Zukünftig meinen wir, sollte es Kinder- und Jugendgesundheit heißen – das Hauptmotto unseres gemeinsamen Kongresses 2024. Kinder- und Jugendgesundheit ist dabei wie ein Puzzle, symbolisiert im Logo unseres Kongresses. Ein Puzzle, das wir nur im Team interdisziplinär und interprofessionell nachhaltig lösen können.

Termin
18.09.2024 - 21.09.2024

Ort
Congress Center Rosengarten Mannheim
Rosengartenplatz 2
68161 Mannheim

Informationen & Anmeldung